Weiter

Weiter

Malteser-Hundeparadies "Symphony in white" mit
Zu den Folgeseiten

Informationen und Bilder über den Malteser und seine Welpen
Zu den Folgeseiten  

 
 

Eine liebevoll unter tierärztlicher Kontrolle und mit einer veterinäramtlichen Doppelgenehmigung geführte Hobbyzucht stellt sich vor.

Als begeisterte Malteserliebhaber betreiben wir unser gemeinsames Hobby mit viel Enthusiasmus und sehen das Halten unserer Tiere als maßgeblichen Lebensinhalt an.  Unsere Tochter Janine, die schon als Kind eine große Tierliebhaberin war, hat sich von Anfang an tatkräftig an unserem Faible für Malteser beteiligt. So war es naheliegend eine veterinäramtliche Doppelzulassung  mit der Erlaubnis zur Zucht und Handel mit Wirbeltieren gemäß § 11 Abs. 1 Nr. 3a und b zu erlangen. Ihre jahrelange Erfahrung im Umgang mit Hunden kurbelte Janine zunächst als Kind durch ein regelmäßiges Ausstellen unserer Malteser auf Ausstellungen im Juniorhandling an. Die praktischen und theoretischen Kenntnisse über Tierzucht, Haltung und Ernährung konnte sie in längeren Praktika in einer renommierten Tierklinik und in einem Futterhaus ausbauen. Unsere Tochter Nicole ist in einer großen chirurgischen Praxis tätig und bringt von dort ihre Sachkenntnisse ein. Die erforderliche sachbezogene Kompetenz intensivieren wir durch regelmäßige Teilnahme an diversen Seminaren. Da es für einen Züchter wichtig ist, eine objektive Bewertung der Tiere durch eine neutrale Fachkraft zu erlangen, stellen unsere Töchter Janine und Nicole unseren Nachwuchs nach Bedarf auf Hundeausstellungen aus und konnten so schon eine Reihe von erfreulichen Auszeichnungen erlangen.

Unsere Malteser werden wie unsere Familiemitglieder behandelt und leben im Haushalt. Nur so ist es möglich, dass sie einen sozial engen Kontakt zum Menschen aufbauen können. Dabei lernen Sie recht schnell, sich an die erwünschten Verhaltensregeln zu halten. Da die Kleinen sehr gelehrig sind, erfassen sie geschwind den Unterschied zwischen Lob und Tadel. Die älteren Hunde fungieren als Vorbilder für den Nachwuchs und eine Sauberkeitserziehung ist dadurch recht einfach realisierbar. Letztendlich meldet sich dann auch der Nachwuchs selber um sein kleines Geschäft zu erledigen. Durch eine konsequente Beachtung der hygienischen Verhältnisse bleiben die Hunde vollkommen geruchsneutral und werden beim Betreten des Hauses nicht durch die Nase wahrgenommen. Alle unsere Maltis können sich uneingeschränkt in unserem Hause bewegen, wo sie dann auch bei schlechtem Wetter spielen können. Zwei unserer Zimmer wurden eigens nur für unsere kleinen Familienmitglieder eingerichtet und reichhaltig mit Spielmaterial und Ruhezonen ausstaffiert. Durch unseren Garten haben die Malteser auch in einem kleinen Rudel genügend Auslauf und toben sich auch hier nach Belieben aus. Überall wurde auf eine hundgerechte Umgebung geachtet. So können sich auch die Welpen bedenkenlos ab einem gewissen Alter frei bewegen, was für ihre Entwicklung sehr wichtig ist. Wir haben somit ein richtiges Hundeparadies erschaffen, was auch durch die gewählte Domaine ersichtlich ist. Unser Haus, der Garten und einige Räumlichkeiten werden mit den Seiten "Unser Heim" vorgestellt. Durch die berufliche Tätigkeit meines Mannes als Musiklehrer, wird in unserem Hause auch viel musiziert. So ist letztlich der Zuchtname "Symphony in white" entstanden, denn dieser soll die Verbundenheit von Musik und unserem Hobby mit den kleinen weißen Maltesern erkennen lassen.

Die Hunde sind unser ein und alles. Ihnen widmen wir tagtäglich viele Stunden, dabei steht die Prämisse im Vordergrund, dass sich Mensch und Tier wohl fühlen sollen. Wir sehen unsere Malteser als Familienmitglieder an und behandeln sie wie kleine Kinder. Sie nehmen alle Schmuseeinheiten dankbar an und können uns emotional sehr viel zurückgeben. Alle Hunde werden als Individuen behandelt, denn jedes Tier hat andere Bedürfnisse und fühlt anders. Der unterschiedliche Bewegungsdrang und das Spielbedürfnis werden dabei berücksichtigt. Das Thema Hygiene hat in unserer Zucht eine besondere Priorität, so gehört die Pflege der Hunde zum Alltagsritual, wobei auch die Zahnpflege mit einbegriffen ist.

Durch eine gezielte Auswahl von Elterntiere aus Amerika und Ungarn und die Übernahme einer bekannten seriösen Zucht, können wir einen Malteser züchten, der körperlich und charakterlich unseren Vorstellungen entspricht. So streben wir eher den kleinen kurzschnäutzigen Malteser mit einem glatten, seidigen und schneeweißen Haarkleid an, der zugleich auch vom Wesen her einem Ideal entspricht. Die Zuchtergebnisse können Sie auf unseren "Welpenseiten" sehen. Jeder Welpe ist bei Abgabe ärztlich untersucht, mehrmals entwurmt, grundimunisiert, gechipt und mit einem Heimtierausweis (EU-Impfpass) versehen.

 

Infos über die Rasse des Maltesers Weitere Infos über unser Hobby und Anregungen zum Malteserkauf

Als Malteserliebhaber, die ihr Hobby mit vier Malteserrüden begonnen haben und niemals züchten wollten, sind wir heute an einem Punkt angekommen, an dem wir den Alltag kaum ohne unsere Lieblinge vorstellen können. In ihrer Gesellschaft fühlen wir uns wohl.

 

Das Team vom Malteser-Hundeparadies Hier geht es weiter.
 
Diese Webseiten wurden unter Zuhilfenahme moderner Medien gestaltet. Sollten bei Ihnen einige Funktionen nicht vorhanden sein, dann könnten hierfür folgende Gründe vorliegen:
1. Ihr Browser blockiert ein Add-On (mit rechter Maustaste oben Add-On ausführen lassen)
2. Ihnen fehlt der Adobe Flashplayer
3. Ihnen fehlt der QuickTime-Player
4. Ihr Browser benötigt ein MP3-Plugin
Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.
  Malteser-Hundeparadies by Facebook
....... Monika Gross by Facebook
Suchmaschinenoptimierung Schmuck Minimalteser
Familienreisen Spanien
Zu der Linkseite 1 Zu der Toplistenseite
Zu der Linkseite 2
Zu der Linkseite 3

Social Bookmarks: